19.09.2022

Weekly Report

Traumstart in die Alps Hockey League!

Besser hätten die Cavaliers nicht in die neue Saison starten können. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten im ersten Drittel dominiert  unsere Mannschaft den Meisterschaftsfavoriten Jesenice fast nach Belieben. Unsere Spieler sind eisläuferisch und taktisch überlegen. Das Resultat ist ein verdienter 5:2 Erfolg in der WürthArena. Solch ein Start ist gut für das Selbstvertrauen und hilft natürlich auch in schwierigen Momenten, die sicherlich auch kommen werden. Vor einer tollen Kulissen von fast 400 Personen haben wir am Samstag die Banner für den Meistertitel und den Sieg im Italienpokal unter das Stadiondach gezogen. Eine bleibende Erinnerung für den Verein.

Ab heute gehen wir aber zum Tagesgeschäft über. Diese Woche spielen die Cavaliers gehen zwei weitere Meisteranwärter. Am Donnerstag um 20.30h fordern wir in Wolkenstein den HC Gherdeina heraus. Die Grödner sind im Vorjahr bis ins Halbfinale der Alps Hockey League vorgestoßen und wollen auch heuer wieder vorne mitmischen. Sie stehen derzeit auf dem vierten Tabellenplatz und verfügen über einige der besten Spieler in der ganzen Meisterschaft. Am Samstag ab 18.30h hingegen ist der EHC Lustenau zu Gast in der WürthArena in Neumarkt. Die Vorarlberger haben ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen Fassa verloren und spielen am Donnerstag gegen Linz. Trainer in Linz ist übrigens seit drei Jahren Mike Flanagan, welcher vor einigen Jahren für einige Monate auch Headcoach des HC Neumarkt war.

 

Wir sind schon sehr gespannt, wie sich unsere Mannschaft gegen diese beiden Topmannschaften schlagen wird und freuen uns schon sehr auf die tatkräftige Unterstützung durch das Publikum.

(c) Vanna Antonella

Diesen Beitrag teilen:
Last Game 01.10.2022 19:30 Kitzbühel EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 5 - 1 Hockey Unterland Cavaliers
Next Game 06.10.2022 20:30 Würtharena Hockey Unterland Cavaliers - Red Bull Hockey Juniors
lg md sm xs